Schwindel

Jeder zehnte Patient klagt beim Hausarzt über Probleme mit dem Gleichgewichtssinn. In der Diagnostik und Einschätzung der Ursache suchen die Patienten meist den Hausarzt und den Hals-Nasen-Ohrenarzt auf.

Schwindel-Anamnese ist wichtig

Aus der genauen Schilderung der Beschwerden und der Vorerkrankungen kann oft auf eine Schwindelursache schon geschlossen werden. Diesem Gespräch folgen dann Grunduntersuchungen des Herz-Kreislauf-Systems, des Gleichgewichtsorganes und des Nervensystems. Dazu bedarf es einer speziellen Einschätzung durch einen erfahrenen Neurologen.

Als häufige Ursache eines Schwindels liegt oft eine Minderung der Leistungskraft der über 65-Jährigen insgesamt vor, betreffend das Herz-Kreislauf-System, das Gleichgewichtssystem als auch das Nervensystem. Auch kann die Sehkraft herabgesetzt sein, was zu einer Störung und Unsicherheit beim Gehen führt. Bluthochdruck, Herzerkrankung und Diabetes tragen ebenfalls zu Schwindel bei. Es gibt aber auch spezielle Erkrankungen des Lagesinnorgans, z.B. den gutartigen Lagerungsschwindel, oder im Innenohr, wie z.B. die Menièresche Krankheit.

Drehschwindel, Benommenheits- und Unsicherheitsgefühl können auch durch Durchblutungsstörungen im Gehirn hervorgerufen werden. Diese Beurteilung kann nur durch einen erfahrenen Neurologen vorgenommen werden.

Sehr wichtig hierbei ist auch eine Untersuchung der hirnzuführenden Gefäße mit der Doppleruntersuchung, am besten mit der hochmodernen farbcodierten Duplextechnik sowohl der Hals- als auch der Hirngefäße, was wir in unserer Praxis anbieten können.

Mit einer speziellen Technik kann man den Schwindelnerv (N. acusticus) durchmessen (akustisch evozierte Potentiale), das Hirnstrombild wird zum Ausschluss einer Hirnfunktionsstörung durchgeführt.

Wir arbeiten intensiv mit einer spezialisierten krankengymnastischen Praxis zusammen, dort werden spezielle Schwindeltrainingprogramme durchgeführt. In manchen Fällen kommt auch die Gabe von bestimmten Medikamenten zur Behandlung in Frage.

Weitere Informationen unter: www.neurologen-im-netz.de

Die Top-Neurologen Münchens

Standorte

UNTERHACHING

Hauptstraße 2
82008 Unterhaching
Tel.: 089 - 4 52 24 36-0
Fax: 089 - 4 52 24 36-50

SOLLN

Wolfratshauser Straße 228
81479 München / Solln
Tel.: 089 - 4 52 24 26-0
Fax: 089 - 4 52 24 26-50

 

Stellenangebot

MFA ODER AUSBILDUNG ZUR MFA

Möchten Sie in einem aufgeschlossenen, innovativen Team als MFA mitarbeiten oder eine Ausbildung zur MFA absolvieren, dann freuen wir uns über eine Bewerbung unter praxismanagement@noSpam.neuropraxis-muenchen.de

 

Ärzte

DR. MED. KARL-OTTO SIGEL

Facharzt für Neurologie

DR. MED. GABRIELE PROKOP

Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie

DR. (Univ. Ferrara) SERENA SCAREL

Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie

DR. MED. RALF KUBALEK

Facharzt für Neurologie

DR. MED. JOACHIM DREWS

Facharzt für Neurologie